MEMORY

MARKUS HOFFMANN MEMORY MARKUS HOFFMANN MEMORY MARKUS HOFFMANN MEMORY MARKUS HOFFMANN MEMORY

MEMORY



Kunstsaaele, Berlin, 2014





Die Installation Memory besteht aus zwölf Vitrinen, in denen mit Pilzen bewachsene Scheiben von Bäumen aller Kontinente angebracht sind. Die Scheiben wurden unter Laborbedingungen über einen Zeitraum von vier Jahren mit unterschiedlichen Spezies von Pilzen behandelt.

Durch das künstliche steuern des Wachstums und das Absterbens des Pilzmyceles, veränderten sich die Scheiben kontinuierlich, bis der Prozess nach ästhetischen Kriterien bewertet beendet war, zum Stillstand gebracht und konserviert wurde.

Memory ist fossiles Mosaik und archivierter globaler Wald zugleich.

back
© Markus Hoffmann